Rückblick Schulungsveranstaltungen der Waldbauernschule

16. Lehrgang Herbst 2017

Freitag

Aktuelles
- Holzmarkt, Seuchensituation Schwarzwild
- neue UVV, Sozialwahl SVLFG Versicherungen für Waldbesitzer und Forstbetriebe

Waldbau, Eichenarten als wertvolle Beimischung
-
Mischbestände (Kiefer/Eiche), Waldbau Traubeneiche/Stieleiche und Roteiche, Förderung
- Forstschutz/Kulturschutz

Sonnabend

Wert unserer Eichenarten
- durch Holznutzung und Sortierung (RVR, Preise)

Steuern
-
Besteuerung von Holzverkäufen (Sägeholz, Brennholz, Hackschnitzel u.ä.)
- Antrag auf Pauschalierung, Steuernummer u.a.

Wildschäden an Forstkulturen
-
neue Richtlinie zur Schadensbewertung, Berechnung Schadenersatz, Vorbeugung von Wildschäden

Exkursion
- Eichenbestände, Wildschadensbeurteilung


15. Lehrgang Herbst 2016

Freitag

Aktuelles
- Holzmarkt, Verkehrswertentwicklung/Waldbewertung, Beratungsförderung

Waldbau Kiefer
- Bewirtschaftung der Kiefer in Mischbeständen
- Kiefer-Traubenkirsche-Bestände, Ausbreitung und Umgang mit Traubenkirsche
- Verlgeich Einzelbaumbewirtschaftung vs. Bestandsbewirtschaftung

Sonnabend

Betriebswirtschaft: alternative Möglichkeiten bei Absatz- und Preiseinbrüchen
- Holz selbst bereitstellen
- Ausweichen auf alternative Baumarten und Sortimente
- Energieholz, Verarbeitungsstufen, sonstige Leistungen und Produkte (außer Holz)

Steuern
- Fördermittel und Steuern (Umsatzsteuer, Ertragssteuer)
- steuerliche Behandlung von FBG'en und Forstbetrieben

Recht
- Kahlschlagsregelung, Müll im Wald (Erfassung und Entsorgung)
- Naturschutzauflagen und Beschränkungen (z.B. Horstschutzzonen, Brutpausen, Schutz wertvoller Einzelbäume vs. Verkehrssicherung)

Exkursion
-
Waldbau Kiefer, Problem Traubenkirsche


Zentrale Schulung 15.10.2016 in Paaren/Glien

Wald kaufen - Wald verkaufen
- Waldverkäufe der BBG
- Waldwertbestimmung (reale Wertberechnung, Verkehrswertentwicklung)
- Vertragsgestaltung (Waldkauf/Waldverkauf, Vererben, Verschenken, Verpachten)

14. Lehrgang Frühjahr 2016

Freitag

Aktuelles
- Holzmarkt, Beiträge, neue Richtlinien und Vereinbarungen

Landeswaldinventur Brandenburg
- Ergebnisse und Schlussfolgerungen

Satzungen von Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen
-
Mustersatzungen, Vertretungsrecht, Haftung, Mitgliedschaft bei Erbfall u.a.

Sonnabend

Brennholz klimafreundlich und effizient nutzen
   incl. aktuelle Infos Sägeschein

Vorstellung der neuen Förderrichtlinie
-
Fördertatbestände, betriebswirtschaftliche Betrachtung, Fristen
- Beispiele und Antragstellung

Exkursion
-
Anwendung der Fördertatbestände Waldumbau und Jungbestandspflege

 

Zentrale Schulung 14.11.2015 Treuenbrietzen OT Feldheim

Holzenergie und andere regenerative Energien - energieautarktes Dorf Feldheim
- Das energieautarke Dorf (Projektvorstellung und Besichtigung Biogas-, Wind-, Holzhackschnitzelanlagen)
- Effiziente Brennholznutzung, Kurzumtriebsplantagen, Windenergie-Flächen im Wald

 

13. Lehrgang Frühjahr 2015

Freitag

Aktuelles
- Bundeswaldinventur (Ergebnisse für Brandenburg), Holzmarkt, Pflichtbeiträge

Forstförderrichtlinie 2015-2020
- Änderungen ab 2015, voraussichtlicher Zeitplan

Was tut sich bei der Jagd im Wald?

- Rechte, Pflichten, Ziele
- Jagd als Dienstleistung für Grundeigentümer

Sonnabend 

Waldbau
- Klimawandelresistente Baumarten
- Standortbedingungen und Baumartenwahl

Kulturpflege, Jungbestandpflege, Läuterung
- Begleit- und Konkurrenzvegetation, Bestandsregulierung
- Arbeitstechniken, Kosten, Förderung

Exkursion
- Kulturpflege und Jungbestandspflege in der Praxis

 

Zentrale Schulung 13.02.2015 Seddiner See

Berufsgenossenschaftsbeiträge
- Erörterung der gegenwärtigen Rechtslage
- Mögliche praktische Schritte für Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse und Einzelwaldbesitzer


12. Lehrgang Herbst 2014

Freitag

Aktuelles
- Holzmarkt, Stand neue Forst-Förderrichtlinie, Forstschutzsituation u.a.

Wir über uns
- Entwicklung der Waldbauernschule Brandenburg, Teilnehmerstruktur, Vergleich mit anderen Bundesländern

Kostenfaktoren im Waldbesitz

- Gewinn- und Verlustrechnung
- Kostenfaktoren im eigenen Forstbetrieb, Kostenentwicklung in Abhängigkeit der Betriebsgröße

Sonnabend 

Erben und Vererben
- Eigentumswechsel aus rechtlicher und steuerlicher Sicht

Pflanzverfahren und Pflanzenschutz in der Praxis
- Baumschulware, Pflanzverfahren
- Zaunbau, Einzelpflanzenschutz
- Dienstleister, Preise

Exkursion
- Pflanzverfahren und Pflanzenschutz in der Praxis


Zentrale Schulung 12.09.2014 Netzeband

Einzelschutz von Forstgehölzen
- Aktuelles: Neue Forst-RL (Änderungen Förderung Wildschutzzaun), Waldschutz, Jagd
- Einzelschutz (Kosten und Verfahren), Einsatzmöglichkeiten, Pflanzsortimente, Pflanzverfahren
- Pflanzung und Einzelschutz - Vorführung / praktischer Teil


11. Lehrgang Frühjahr 2014

Freitag

Aktuelles 2014
- Sachkundenachweis für Pflanzenschutzmittel
- Aktuelle Forstschutzsituation (Kulminatinspunkt 2014
- Sachstand neue Förderrichtlinie, aktueller Holzmarkt u.a.

Waldinventur im (Klein-)Privatwald
- Waldinventur als Grundlage einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung

Waldbau und Waldökonomie

- Einführung und Vorbereitung einer Praxisübung

Sonnabend 

Waldbau und Waldökonomie (Exkursion)
- Praxisübung im Wald: Bestandsdaten ermitteln, Hiebsmaßnahmen planen, Bestände auszeichnen,
  Umgang mit forstlichem Gerät, Festlegung der Holzernteverfahren, Mengen- und Sortimentsermittlung
- Auswertung der Praxisübung

Grenzen und Nachbarschaftsrecht
- Grenzstreitigkeiten, Schadenersatzansprüche
- praxisnahe, relevante Rechtsbeispiele


10. Lehrgang Herbst 2013

Freitag

Aktuelles
- Waldschutz (Auswertung Einsatz 2013) / Leitungsrechte (Verjährung Ende 2013) / Verbissmonitoring / Förderung (neue RL) / aktueller Holzmarkt
- Förderung

Waldbau Lärche

Aushaltungskriterien für Holz
- neue RVR Laubholz / Nadel-Werksortierung

Sonnabend

Holzernte von A bis Z
- Auswahl der Bestände / Vorbereitung und Durchführung / Ausschreibung / Vertragsgestaltung (einschl.   Gefahrübergang) / Kalkulationsbeispiele / steuerliche Berücksichtigung der Erträge

Exkursion
- Vertiefung der Themen

9. Lehrgang Frühjahr 2013

Freitag

Aktuelles 2013
- Holzmarkt, Forstrecht, Neues aus dem www.

Forstschutz
- Vorstellung des Landeskompetenzzentrums Eberswalde (LFE): Organisation, Aufgaben, Forstschutz

Verkehrssicherungspflicht in der Praxis
- Schaderkennung, Handlungserfordernisse für Eigentümer

Sonnabend

Ökonomische Betrachtungen zur Waldwirtschaft
- Kostensenkung, Erlössteigerung, ökonomische Empfehlungen zur waldbaulichen Behandlung

Waldbau Kiefer II
- Verjüngung, Kulturpflege, Forstschutz
- Bekämpfungsschwerpunkte: Traubenkirsche, Brombeere, Reitgras (Calamagrostis)

Exkursion
- Vertiefung der Themen

Zentrale Schulungsveranstaltung 02.02.2013 Seddiner See

Aktuelle Rechts- und Steuerprobleme des mittleren und kleinen Privatwaldes
- Grundsätzliche rechtliche Probleme und Verpflichtungen für Waldbesitzer und FBG-Mitglieder
- Grundsätze der Besteuerung von Waldbesitz und FBG’en und wie man damit umgeht
- Entschädigungsrechte für die Inanspruchnahme von Waldflächen durch Dritte
- Chancen und Risiken von Windenergieanlagen im Wald
- Aktuelle Forstrechtsfragen in Brandenburg: Gebote, Verbote, Streitigkeiten
- Verkehrssicherungspflicht: aktuelle Rechtsprechung und Risikominimierung
 

8. Lehrgang Herbst 2012

Freitag

Vorstellung einer örtlichen Hoheits-Oberförsterei und eines örtlichen Forstbetriebes

Angewandter Naturschutz im Kleinprivatwald
- Rechtlicher Rahmen, Konfliktfelder, Maßnahmen im Forstbetrieb

Jagdproblematik im Kleinprivatwald
- Jagdrecht, Eigenjagdbezirk, Jagdgenossenschaft, Wildschäden

Ausbreitung des Wolfes in Brandenburg
- aktuelle Situation, Wolfsmanagement, Beratungs- und Kontaktstellen

Sonnabend

Holznutzung
- aktueller Holzmarkt, Sortierung, Vermessung, Abrechnung

Forstliche Nebennutzungen
- Brennholz, Weihnachtsbäume, Samengewinnung

Waldbau
- Verjüngungsverfahren: Kleinkahlschlag und Wiederaufforstung
- Edellaubholz (Erle, Kirsche, Wildobst, Elsbeere)

Exkursion:
- Vertiefung der Themen

 

7. Lehrgang Frühjahr 2012

Freitag

Ungepflegte, instabile Waldbestände:
- Kiefernbestände und nicht standortgemäße Laubholzbestände (Birke, Pappel etc.)

Miniinventur
- Ermittlung von Vorrat, Altersstruktur, Baumartenverteilung und Zuwachs mit Hilfe klassischer Inventurinstrumente der Forstwirtschaft als Grundlage für Planung und Durchführung der Waldbewirtschaftung

Sonnabend

Aktuelles 2012
- Holzmarkt, Forstschutz, Steuern, Förderung, Berufsgenossenschaft

Neue Geschäftsfelder für Waldeigentümer
- Kurzumtriebsplantagen (KUP), Windräder, Solaranlagen

Edellaubholz (Ahorn, Esche, Linde, Ulme)
- Baumarten, Ansprüche, Waldbau, Förderung

Exkursion:
- Waldinventur, Waldbau

 

6. Lehrgang Herbst 2011

Freitag

Wald und Forstschutz
- Schadbilder, Überwachung, Vorbeugung, Bekämpfung

Waldbau Buche (für Nord-Brandenburg) / Waldbau Robinie (für Süd-Brandenburg)
- Waldumbau und Fördermöglichkeiten
- Verwendung und Vermarktung

Sonnabend

Holzmarkt
- Konjunkturentwicklung
- Preis- und Sortenübersicht, Sortierung und Qualitäten
- kurz- und mittelfristige Tendenzen

Betriebswirtschaft und Steuern
- Einkommensteuer und Einkommensteuererklärung, Geltendmachen von Kosten
- Beiträge Berufsgenossenschaft
- Gewässerunterhaltungskosten

Exkursion
- Vertiefung der Themen

 

5. Lehrgang Frühjahr 2011

Freitag

Forstrecht
- gesetzliche Grundlagen (BWaldG, LWaldG, BGB)
- Forstwirtschaftliche Rechtsfragen (Betretungsrecht, Kahlschlag, Sperrungen)
- vertragliche Regelungen, Verkehrssicherungspflicht, Gefahrübergang

Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse
- Finanzierung, Steuern, Versicherungsschutz / Berufsgenossenschaft

Sonnabend

Betriebswirtschaft: Förderung in der Forstwirtschaft
- Forst-Förderrichtlinie (Förderung von Waldbaumaßnahmen, FWZ, Waldbrandvorbeugung)
- Walderhaltungsabgabe; ILE-Förderprogramm; Zuschüsse bei Waldbrandschäden

Holzernte, Forsttechnik, Arbeitsschutz
- technische Holzernteverfahren und Transport
- Arbeitssicherheit und Berufsgenossenschaft

Waldbau Douglasie
- natürliche Verbreitung, Standortansprüche- Verjüngung, Pflege, Holzernte, wirtschaftliche Bedeutung

Exkursion
- Holzsortierung (Nadel), Waldbau

 

4. Lehrgang Herbst 2010

Freitag

Waldbau Eiche
- natürliche Verbreitung, Standortansprüche
- Verjüngung, Pflege, Holzernte, wirtschaftliche Bedeutung
Betriebswirtschaft im Privatwald (Teil 2)
- Waldwertermittlung
- betriebswirtschaftliche Bedeutung der forstlichen Förderung
Sonnabend
Holzmarkt / Holzsortierung
- Probleme der Holzvermarktung, Vertragsverhandlungen, Holzpreise
rechtliche Grundlagen von Eigentum und Besitz in der Praxis
- Grundbuch, Kataster, Flurstücksgrenzen
- Grenzfeststellung (z.B. GPS)
Standortkunde
- Beurteilung der Waldstandorte durch Weiserpflanzen und Wuchsformen
Exkursion
- Grenzfindung, Standortkunde (Weiserpflanzen), Waldbau
 

3. Lehrgang Frühjahr 2010

Freitag

Forstbetriebsgemeinschaften
- Vorstand, Geschäftsführung, Generalversammlung
- Wirtschaftsplan, Finanzierung
Betriebswirtschaft im Privatwald (Teil 1)
- Überblick der wichtigsten Ertrags- und Aufwandspositionen
- Betriebsvergleiche; Kennzahlen und Schlussfolgerungen
- überbetriebliche Zusammenarbeit und wirtschaftliche Folgen
Sonnabend
Waldbau Kiefer
- Zuwachs, Ertrag, Standortansprüche, Forstschädlinge
- Verjüngung, Pflege, Nutzung, Holzmarkt, Waldumbau
Klimawandel
- Daten und Fakten zum Klimawandel, Auswirkungen auf den Wald
- Handlungsempfehlungen/Strategien für Waldbesitzer)
Exkursion
- Waldbau, Klima, Waldbewertung
 

2. Lehrgang Herbst 2009

Freitag

Waldbau / Verjüngungsnutzung
- Naturverjüngung, Saat, Pflanzung
- Kulturpflege, Jungbestandspflege, Hochdurchforstung, Astung, Bestandspflege, Verjüngungsnutzung
Waldwegebau / Fördermittel
- Fördervoraussetzungen, gesetzliche Regelungen, Bauweisen
Sonnabend
Wald und Jagd / Wildschäden
- gesetzliche Rahmenbedingungen
- Verbissschäden, Auswirkungen auf den Forstbetrieb, Wildschadensausgleich, Schutzmaßnahmen
Wald und Naturschutzrecht

- rechtliche Grundlagen/Gesetzgebung, Schutzgebietskategorien, Auflagen, Entschädigungen
Exkursion
- Waldbau, Verjüngung, Holzmarkt

 

1. Lehrgang Frühjahr 2009

Freitag

Einführung
 -Vorstellung der Waldbauernschule, Ziele der Waldbesitzer, Bedeutung des Waldes
Rechtliche Grundlagen für Zusammenschlüsse und Waldbesitzer
- Rechtliche Grundlagen (Bundeswaldgesetz, Landeswaldgesetz, BGB)
- Forstwirtschaftliche Aspekte (Verkehrssicherungspflicht, Waldsperrung, Kahlschlag)
- Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse
- Rechtsformen von Forstbetriebsgemeinschaften (Genossenschaft, wirtschaftlicher Verein, Mustersatzung)
Standörtliche Voraussetzungen und wichtigste Wirtschaftsbaumarten
- Waldgeschichte, Klima
- Forstliche Standortbeschreibung, Boden, Vegetation
- Forstlich relevante Baumarten, Bestandszieltypen, Standortansprüche einzelner Baumarten
Sonnabend
Waldbau
- Verjüngungsarten, Pflanzensortimente, Kostenkalkulation, Beispiele
- Forstvermehrungsgutgesetz, Herkunftsgebiete
- Kulturpflege, Jungwuchspflege, Jungbestandspflege, Durchforstung
Holzvermarktung
- Marktplatz Brandenburg
- Rohholzaushaltung Kiefer, Sortimente, Vermessung und Sortierung, Preisentwicklung
- Holzfehler (Kiefer)
Steuerliche Aspekte
- Umsatzsteuer / Steuersätze
- Einkommensteuer, Gewinnermittlung, Freibeträge
- Grundsteuer, Gewerbesteuer